Drei Forschungsinstitute und 18 Unternehmen bilden seit 2017 den Innovativen Regionalen Wachstumskern "Tailored Optical Fibers" (TOF). Gemeinsam entwickeln sie eine Technologieplattform zu maßgeschneiderten Spezialfasern für neue Anwendungen. Im Rahmen der 11. Jenaer Lasertagung stellt der Wachstumskern "Tailored Optical Fibers" erste Ergebnisse der Zusammenarbeit vor.  

 

13:00

Begrüßung und Einführung

 

  SESSION 1 – ROBUSTE FASERN

13:15

Projektübersicht Verbundprojekt 1: Entwicklung von neuen Materialien und
Technologien für die industrielle Herstellung von Spezialfasern für extreme
Umgebungsbedingungen und hochanspruchsvolle Anwendungen

Dr. T. Schreiber, Fraunhofer IOF

  Optik im Vakuum

Dr. A. Trützschler, VACOM Komponenten & Messtechnik

 

  

  SESSION 2 – FASERBASIERTE LICHTQUELLEN

14:15

Projektübersicht Verbundprojekt 2: Entwicklung von innovativen Lichtquellen
auf der Basis neuartiger mikro- und nanostrukturierter Fasern

Dr. T. Gabler, LASOS Lasertechnik

 

Maßgeschneiderte nichtlineare optische Fasern

Dr. A. Hartung, Leibniz IPHT

 

15:15

Pause

 

  SESSION 3 – FASERBASIERTE SENSORSYSTEME

16:00

Projektübersicht Verbundprojekt 3: Entwicklung neuer Sensorkonzepte auf
der Basis von mikrostrukturierten und Hohlkern-Fasern für Multi-Sensor Anwendungen

Dr. C. Voigtländer, FBGS Technologies

 

Endomikroskopie – ein anspruchsvolles Anwendungsfeld für Mikro-Optiken
und maßgeschneiderte optische Fasern

Dr. B. Messerschmidt, GRINTECH

 

  SESSION 4 – LEUCHTENDE FASERBASIERTE FLÄCHENGEBILDE

17:00

Projektübersicht Verbundprojekt 4: Entwicklung von Prozessen zur Verarbeitung
von Glasfasern in Textilien für Beleuchtungszwecke

K. Richter, ITP Weimar

 

Flexible polymer optical fibers produced by bicomponent melt-spinning

Dr. R. Hufenus, Laboratory for Advanced Fibers

 

Möglichkeiten der Faser Chip Kopplung: optische Leistung, Wirkungsgrad und
Anwendungen in Beleuchtung und Sensorik

H. Kragl, DieMount

 

Enabling Superior Lighting Solutions

B. Uebbing, LEONI Fiber Optics

 

18:00

Abschluss des Workshops

 

 

 

 

 

 

 

 

Änderungen im Tagungsprogramm vorbehalten.